FANDOM


Ich sehe es jedes Jahr und doch lässt meine Bewunderung dafür niemals nach.
— Sages Beschreibung für das Jahreszeitenzepter zu Meghan Chase in Plötzlich Fee - Winternacht S.81

Sage ist der erstgeborene Sohn von Mab und daher auch der Thronerbe des Winterreiches. Zu seinen jüngeren Brüder Rowan und Ash hat er kein gutes Verhältnis. Er stirbt, als er versucht das Jahreszeitenzepter vor Tertius und seinen Eisernen Rittern zu beschützen. Bei seinem Tod wird sein Körper vollständig zu Eis.

Geschichte Bearbeiten

Plötzlich Fee - Sommernacht Bearbeiten

Sage wird nur einmal kurz zum Elysium vorgestellt, als er mit seinen Brüdern den Sommerhof erreicht.

Plötzlich Fee - Winternacht Bearbeiten

Als Meghan am Tag zur Übergabe des Jahreszeitenzepters wieder aufwacht, bittet Sage sie um einen Spaziergang und führt sie in den Thronsaal, wo er sie vor seinen Brüdern warnt, dass sie ihnen nicht trauen darf. Das Gespräch wird unterbrochen, als Tertius mit einigen Eisernen Feen auftaucht und die beiden angreift. Sage und sein Wolf, der ihm stets zur Seite steht, kämpfen gemeinsam gegen sie an - und werden letztendlich überrannt und getötet. Als der Prinz stirbt, verwandelt sich sein Körper komplett zu einem Eiskokon.

Fähigkeiten Bearbeiten

Sage scheint ein sehr guter Schwertkämpfer zu sein, was er beweist, als Tertius Ritter ihn im Thronsaal in Plötzlich Fee - Winternacht angreifen. Da er jedoch in der Unterzahl ist, wird er trotz seiner guten Schwertkünste getötet. Er besitzt ebenso starke Kräfte in der Wintermagie, da er der Sohn von Königin Mab ist.

Aussehen Bearbeiten

Prinz Sage ist nicht nur der Älteste, sondern auch der größte von Mabs Söhnen. Er sieht ebenso umwerfend aus wie seine Brüder: blass mit hohen Wangenknochen und Augen, die aus grünem Eis zu bestehen scheinen. Betont werden sie von schmalen Brauen und den langen, schwarzen Haaren, die ihm sanft über den Rücken fallen. Sein ständiger Begleiter ist ein großer Wolf mit goldenen Augen.

Persönlichkeit Bearbeiten

Sage ist der einzige von Mabs Söhnen, der Meghan in Plötzlich Fee - Winternacht komplett in Ruhe lässt, was darauf hinweist, dass er die Regeln und Gesetze seiner Königin sehr ernst nimmt. Er ist ein ruhiger, aber gehorsamer Typ und tut stehts das, was man von ihm verlangt. Sage hat die Spielchen seiner Brüder um die Gunst ihrer Mutter satt, was auch der Grund ist, warum er sich von ihnen fern hält und häufig ein Einzelgänger ist. Wäre er nicht getötet worden, hätte er mit Sicherheit eines Tages einen hervorragenden Winterkönig abgegeben.

Beziehungen Bearbeiten

Mab Bearbeiten

Als Kronprinz und ältester Sohn von Mab hat Sage eine eindrucksvolle Beziehung zu seiner Mutter. Er respektiert sie, befolgt jeden ihrer Befehle und tut nie etwas, womit er sich ihren Zorn zuziehen würde. Das ist auch der Grund, warum Mab bei seinem Tod besonders wütend und leichtsinnig wird und einen Krieg mit dem Sommerreich anfängt.

Rowan Bearbeiten

Sage und Rowan haben nicht viel miteinander zu tun, denn der ältere Bruder erkennt die Spielchen, die Rowan treibt, und geht diesen stets aus dem Weg. Leider fällt er dadurch auch seinem Verrat zum Opfer.

Ash Bearbeiten

Zu Sage hat Ash ein etwas besseres Verhältnis, obwohl die beiden nicht viel miteinander zu tun haben. Sage ist sehr verständnisvoll - besonders Ash gegenüber - und versteht, warum seine zwei Brüder sich so hassen.

Meghan Chase Bearbeiten

Bei Meghans Aufenthalt im Winterpalast ist Sage der Einzige von Mabs Söhnen, der den Befehl seiner Königin befolgt und sie in Ruhe gelassen hat. Trotz der Tatsache, dass Meghan eine halbe Sommerfee ist, scheint er eine Art von Sympathie für sie zu empfinden, da er sie sonst nicht vor seinen Brüdern gewarnt hätte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki