FANDOM


Grimm
Eigenschaften

Umgebung:

Menschenwelt
New Orleans

Gestalt:

schwarzer großer Hund

Häufigkeit:

selten

Gefährlichkeit:

sehr hoch
Beziehungen

Feinde:

Feen
Ash
Meghan

Der Grimm ist ein unsterblicher großer Hund, der den Friedhof von New Orleans bewacht.

Geschichte Bearbeiten

Plötzlich Fee - Herbstnacht Bearbeiten

Der Grimm erscheint, als Meghan und Ash auf seinen Friedhof kommen und die Ruhe der Toten stören, indem sie in eine der Grabkammern eindringen und zwei Ringe stehlen - die gleichzeitig Kleinode sind. Da es seine Pflicht ist, den Friedhof und die Überreste, derer, die hier liegen, zu bewachen, stürzt er sich auf sie. Doch Meghan und Ash gelingt es durch geschickte Manöver zu entkommen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Ein Grimm, der die Aufgabe als Friedhofswärter hat, ist unsterblich und ebenso immun gegen Magie und Schein - er durchschaut jede Illusion. Er kann nur dann getötet werden, wenn man seine Gebeine ausgräbt und diese verbrennt.

Aussehen Bearbeiten

Der Grimm ist eine monströse Gestalt: schlank, muskulös und definitiv widernatürlich. Er besitzt rot flackernde Augen und hat die Statur eines schwarzen Hundes, der größer ist als eine ausgewachsene Kuh. Seine Reißzähne sind lang wie Dolche und scharf wie Rasiermesser.

Persönlichkeit Bearbeiten

Da das Monster kein direktes Gewissen hat, kann er weder reden noch fühlen. Er ist ganz seinen animalischen Instinkten ausgesetzt, die ihn dazu bringen, seine Opfer erbarmungslos zu töten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki