FANDOM


Arkadia ist die Hauptstadt des Sommerreiches und wird von Oberon und seiner Ehefrau Titania regiert.

Umgebung Bearbeiten

Zugang zu Arkadia Bearbeiten

Arkadia befindet sich in einem riesigen Hügel, der in seiner ganzen ewigen, grasbewachsenen Pracht aufragt und dessen Gipfel bis zum Himmel zu reichen scheint. Um ihn herum wachsen Dornbüsche und Brombeersträucher, besonders rund um den Gipfel, sodass der ganze Berg aussieht wie ein bärtiger Kopf. Um den Fuß des Hügels zieht sich die Hecke entlang, deren Dornen länger sind als Arme. Am dichtesten Teil des Gebüschs gelangt man nach drinnen. Die Zweige teilen sich von allein wenn man die Hecke passiert, und bilden so einen Torbogen, durch den man mühelos hindurch gehen kann. Passiert man die unsichtbare Barriere des Berges, die sich als normale Felswand tarnt, gelangt man in den Sommerhof.

Der Sommerhof Bearbeiten

Der Hof selbst ist riesig. Eine große, runde Fläche mit Elfenbeinsäulen, Marmorstatuen und blühenden Bäumen. Springbrunnen schleudern Wasserfontänen in die Luft, bunte Lichter tanzen über die Becken und überall gibt es Blumen in allen Farben des Regenbogens. Leise Musik wird gespielt, eine Mischung aus Harfen und Trommeln, Geigen und Flöten, Glöckchen und Pfeifen, die fröhlich und gleichzeitig melancholisch klingt.

Der Thronsaal Bearbeiten

Zum Thronsaal gelangt man durch zwei große Doppeltüren im Sommerhof. Auf der anderen Seite wächst dichter Wald, fast als wäre sie gebaut worden, um ihn zurückzudrängen. Die Tunnelwände, die man durchschreitet, bestehen aus blühenden Bäumen und grünen Zweigen, und der Duft der Blüten ist so stark, dass man davon benebelt wird. Am Ende des Tunnels hängt ein Vorhang aus Ranken, hinter dem sich eine große, von riesigen Bäumen umstandene Lichtung erstreckt. Die alten Stämme und verschlungenen Äste bilden einen Dom - einen lebenden Palast mit dicken Säulen und einer gewölbten Decke aus Blättern. Sonnenstrahlen dringen durch kleine Lücken im Blätterdach und tanzen über den Waldboden. Irrwische und Blumenelfen schweben in der Luft, und in der Nähe plätschert Wasser über Stufen in einen Teich. Die Farben sind atemberaubend.

Auf der Lichtung sind ungefähr hundert Feen versammelt, alle in Kleidung der adeligen gehüllt, die zu Hofe erwünscht ist. Ihre Haare fallen in sanften Wellen über ihre Schultern oder sind zu unmöglichen Frisuren aufgetürmt. Satyrn, Herdmännlein und Gnome servieren Getränke und Häppchen. Schlanke Hunde mit moosgrünem Fell schleichen herum und hoffen darauf, dass ein paar Happen für sie herunterfallen. Elfenritter in silbernen Kettenhemden stehen steif an den Rändern der Lichtung. Einige von ihnen tragen Falken oder winzige Drachen bei sich. Und in der Mitte dieser Versammlung stehen zwei Throne, die direkt aus dem Waldboden zu wachsen scheinen und von zwei livrierten Zentauren flankiert werden.

Bewohner Bearbeiten

Allgemein Bearbeiten

Sommerfeen sind - im Gegensatz zu ihren Entsprechungen im Winterreich - sehr zivilisiert. Auch sie treiben ihre Spielchen, besonders unter den Adeligen zu Hofe ist dies sehr beliebt, und Menschen sind für sie nichts weiter als eine Art Haustier, mit denen sie machen können, was sie wollen. Nichtsdestotrotz herrscht unter ihnen eine ganz Atmosphäre als bei den Winterfeen. Sommerfeen haben einen Hang zu Luxus und Qualität, lieben die Sonne und weite Ebenen und scheinen schon immer eine gewisse Faszination an Menschen zu finden, da diese so rückhaltlose und starke Emotionen haben, dass sie ihren eigenen starken Schein entwickeln.

Bekannte Bewohner von Arkadia Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki